PDA

View Full Version : als pdf datei speichern...



Alpha88
10.11.2007, 02:27 PM
moin

ich hab ein problem und zwar:

ich hab AFPL Ghostscript und auch FreePDF XP.. hab auch alle plugins runtergeladen sonst.. also ich kann eine pdf datei öffnen.. jezz will ich die pixelgröße ändern und es anschließend als pdf wieder speichern... jedoch kann ich beim speichern nich wieder pdf format auswählen.. kann mir wer da helfen?

danke schonmal ;)

ich hoffe ich bin mit sowas hier richtig?!?

midora
10.11.2007, 02:54 PM
ich hab AFPL Ghostscript und auch FreePDF XP.. hab auch alle plugins runtergeladen sonst.. also ich kann eine pdf datei öffnen.. jezz will ich die pixelgröße ändern und es anschließend als pdf wieder speichern... jedoch kann ich beim speichern nich wieder pdf format auswählen..

Wenn Du ein PDF über Ghostscript in Irfanview öffnest, wird das PDF zunächst in ein Bild umgewandelt. Eigentlich solltest Du dieses Bild direkt aus Irfanview als PDF speichern können. Dazu brauchst Du das PlugIn ImPDF im PlugIn Ordner. Also schau erstmal nach, ob Du dieses PlugIn hast.

Alpha88
10.11.2007, 05:30 PM
ich hab IMPDF.DLL version 0.33... es ist ja wie gesagt bereits eine pdf datei vorher... nur wenn ich die größe (pixel) des bildes ändere kann ich es als keine pdf datei mehr speichern.... auch wenn ich die größe nich ändere, würde es nich mehr gehen... ich kann bei "speichern unter" einfach kein pdf mehr auswählen... hoffe da kannste mir weiterhelfen!??!

Frank
10.11.2007, 07:27 PM
Hallo Alpha88,

Hhmm - ich meine, hier existiert ein kleines Mißverständnis!

Denn alle hier (und bei ähnlichen Themen im Forum) genannten Programme,
wie AFPL Ghostscript (http://pages.cs.wisc.edu/~ghost/doc/AFPL/), FreePDF XP (http://www.freepdfxp.de/fpxp.htm), IMPDF.DLL v0.33, Openoffice (http://de.openoffice.org/), PDFCreator (https://sourceforge.net/projects/pdfcreator/) usw. dienen zum Erstellen
bzw. Adobe Reader (http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html), Brava! Reader (http://www.bravaviewer.com/reader.htm), CAD-KAS PDF Reader (http://www.cadkas.com/downgerpdf16.php), Cool PDF Reader (http://www.pdf2exe.com/reader.html), eXPert PDF Reader (http://www.visagesoft.com/products/pdfreader/),
Foxit Reader (http://www.foxitsoftware.com/pdf/rd_intro.php), Ghostview (http://pages.cs.wisc.edu/~ghost/), PDF-Xchange (http://homepage.ntlworld.com/pesala/Home/html/pdf-xchange.html), Sumatra PDF (http://blog.kowalczyk.info/software/sumatrapdf/), Xpdf (http://www.foolabs.com/xpdf/) usw. zum Lesen von PDF-Dateien!
Und nicht zum Editieren!!!

Es sind ja hauptsächlich die besonderen Eigenschaften, wie z.B. das Erscheinungsbild der Originaldokumente (der Formate *.doc, *.xls, *.ppt, *.odt, *.rtf, *.txt, *.xml, *.html und viele mehr) beizubehalten und deren Inhalt vor Veränderung zu bewahren (hochtrabend: elektronische Dokumente unabhängig von einem bestimmten Textverarbeitungsprogramm und/oder einem Betriebssystem originalgetreu zu nutzen), welche dieses Format erst so wertvoll und interessant machen!
Siehe Beschreibung/Definition bei: Adobe (http://www.adobe.com/de/products/acrobat/adobepdf.html), Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Portable_Document_Format), Online-Tutorial der Uni Freiburg (http://www.freidok.uni-freiburg.de/doku/tutorial/), Rumborak.de (http://www.rumborak.de/produktives/), ... (http://www.google.de/search?hl=de&rls=GGLG%2CGGLG%3A2005-35%2CGGLG%3Ade&q=pdf-format&btnG=Suche&meta=cr%3DcountryDE)!

Es ist also überhaupt nicht die Absicht bzw. nicht so ohne weiteres möglich, PDF-Dateien zu modifizieren!
Dafür wurde dieses Format nicht vordergründig entwickelt!
Der Ersteller einer PDF kann diese vielmehr in vielfältiger Weise vor Missbrauch schützen, indem er Sicherungsmechanismen des PDF-Formats aktiviert.
Somit ist dieses Format hauptsächlich dazu gedacht, den Originalzustand eines Dokumentes zu bewahren und vor Modifikation zu schützen!
Das PDF-Format soll sozusagen eine Einbahnstraße sein und Modifkationen am Inhalt verhindern!
Aber hundertprozentig ist auch dies nicht möglich!
Es gibt Programme, mit denen eine Modifikation mehr oder weniger möglich ist!
(Adobe Acrobat (http://www.adobe.com/de/products/acrobat/), CAD-KAS PDF Editor (http://www.cadkaspdfeditor.de/downgertools15.php), eXPert PDF Editor (http://www.visagesoft.com/products/pdfeditor/), Foxit PDF Editor (http://www.foxitsoftware.com/pdf/pe_intro.php), ... (http://www.google.de/search?hl=de&rls=GGLG%2CGGLG%3A2005-35%2CGGLG%3Ade&q=edit+pdf&btnG=Suche&meta=))
Aber diese Programme sind eigentlich alle kostenpflichtig!
Eventuell ist die neue kostenlose Version vom CIB pdf brewer (http://www.cib.de/deutsch/) eine Ausnahme. (Hab's noch nicht getestet!)
Deshalb: Falls jemand noch einen anderen PDF-Editor als Freeware kennt, dann bitte hier melden!

Besser ist es also in jedem Fall beim Erstellen einer PDF-Datei, das original Ausgangsdokument
(*.doc, *.xls, *.ppt, *.odt, ... ) für eine eventuelle spätere Bearbeitung aufzuheben!


mfG
Frank

stefan
10.11.2007, 08:13 PM
Hi,

wieso das nicht geht, kann ich dir leider nicht sagen; nur ich kann zum Beispiel ein Bild nehmen, als pdf speichern, dann das ganze wieder mit IrfanView öffnen, mit IrfanPaint was Schönes reinmalen, Text einfügen. Dann geh ich auf Speichern Unter und speicher das wieder als PDF - bestätige das Überschreiben - und schon hab ich das gespeichert ...

Bei der Bildgröße würde ich einfach mal die Batchkonvertierung ausprobieren: IrfanView öffnen, dann Taste "b" drücken.

Grüße,

Stefan

midora
12.11.2007, 08:11 PM
ich hab IMPDF.DLL version 0.33... es ist ja wie gesagt bereits eine pdf datei vorher... nur wenn ich die größe (pixel) des bildes ändere kann ich es als keine pdf datei mehr speichern.... auch wenn ich die größe nich ändere, würde es nich mehr gehen... ich kann bei "speichern unter" einfach kein pdf mehr auswählen... hoffe da kannste mir weiterhelfen!??!

Mmh, bist Du sicher, dass Du das PDF in Irfanview geöffnet hast und von dort auch wieder speichern wolltest? Falls ja würde ich es vielleicht mal mit einer Neuinstallation von Irfanview versuchen.

Was Dir prinzipiell klar sein musst. Sobald Du ein PDF in Irfanview öffnest wird es zu einem flachen Bild ohne weitere Strukturierung und genau dieses Bild landet dann bein Speichern im neuen PDF. D.h. z.B. wenn Du in deinem PDF vorher selektierbaren Text hattest, dann ist dieser danach nicht mehr selektierbar (bzw. nur noch als Pixelausschnitt).