PDA

View Full Version : Reported Raute-Zeichen in Datei- oder Verzeichnisnamen wird durch eine 1 ersetzt



Benutzername
13.10.2017, 10:29 AM
Hallo, wenn dies keinen Fehler darstellt, dann hoffe ich dennoch, dass man mir eine Lösung nennen kann.

Folgendes Szenario:

Ich benutze bisher ein batch-Skript, um per drag & drop Bilder zu komprimieren.


@echo off

:loop

if %1 equ "" goto :eof
if /i %~x1 neq .jpg goto :eof
echo %1

"D:\Program Files (x86)\IrfanView\i_view32.exe" %1 /ini="D:\Program Files (x86)\IrfanView\CustomIni\resize100" /advancedbatch /convert=%1

shift /1

goto :loop

Wenn nun im Verzeichnisnamen oder im Dateinamen ein Raute-Zeichen # vorkommt, wird die Dateistruktur neu erstellt und das # durch eine 1 ersetzt.

Also bspw: C:\#Test\Bild1.jpg wird neu erstellt als C:\1Test\Bild1.jpg.

Dieses Problem tritt erst seit Version 4.44 auf und ist auch in der 4.50 sowohl 32bit als auch 64bit vorhanden.
Mit der 4.38 bleibt # gleich # und das Bild wird ordnungsgemäß überschrieben.

Da ich nun ein größeres Archiv automatisiert verarbeiten lassen will, stellt mich dieses Problem vor eine Herausforderung.

Ich hoffe, da lässt sich etwas machen.

Besten Gruß,
Benutzername

jazzman
15.10.2017, 01:08 PM
Ich kann mir gut vorstellen, dass das ein Fehler ist der sich in der neuen Version eingeschlichen hat.

Ich nehme an dass Du das identische ini-file für Deine Tests mit 4.38 und 4.44 verwendet hast.

Zur Info: dies ist ein Forum auf dem sich ausschließlich IrfanView-Benutzer austauschen. Um einen Fehler an den Software-Entwickler Irfan Skiljan zu senden benutze bitte die email-Adresse die Du im Menü unter Hilfe --> Über IrfanView findest. Irfan spricht deutsch.

Benutzername
16.10.2017, 10:41 AM
Ja, ich habe die identische ini-Datei benutzt (die wird ja auch nicht überschrieben vom Programm, da extra Speicherort).

Ich dachte, Fehlermeldungen hier würden bspw. durch die Mods/Admins an den Entwickler weitergeleitet, wenn man sie nachvollziehen kann/konnte. Sonst hätte ich mir die Registrierung ja sparen können, wenn ich den Entwickler darüber per Mail informieren muss (zumal, wenn das jeder macht, au weia - ich ging davon aus, dass dann hier "vorgefiltert" wird). Dem ist also nicht so?

jazzman
16.10.2017, 04:20 PM
... ich ging davon aus, dass dann hier "vorgefiltert" wird...

Im Prinzip hast Du recht, aber es gibt nur sehr wenige von uns die sich hier einbringen, und noch weniger im deutschsprachigen Teil. Auch kennt sich nicht jeder mit allen Features aus.

Da Du sichergestellt hast, dass am sich am ini-file nichts geändert hat und an Deinem .bat-file wohl auch nicht, kann ich mir keine anwenderseitige Ursache vorstellen, auch wenn ich mich mit commandline nicht auskenne.

Die Meldung an Irfan wird am besten vom betroffenen Anwender gemacht. Nur der kann ggf. Rückfragen beantworten.