PDA

View Full Version : Für meine "Sklavenarbeit" :-) suche ich Eine Art von "Batchdatei" oder ein "Makro"



Raphael
06.04.2008, 04:49 PM
Ich füge zwei Bilder mit der Panoramafunktion zusammen, so weit, so gut.

Nur habe ich über 10.000 Bilder so zu behandeln und ich versuche mir jeden noch so kleinen Zeitvorteil zu verschaffen. Jeder Klick oder Tastendruck der entfallen kann, ist für mich ein riesengroßer Zeitgewinn.


1. Klick auf Menü Bild
2. Klick auf Panorama Bild erstellen
3. Klick auf Bilder hinzufügen
4. Zwei Bilder auswählen
5. Klick auf öffnen
6. Klick auf Bild erstellen
7. Tastendruck "S" für Speichern
8. Namen eintragen
9. Klick auf speichern

Hat jemand eine Idee, wie ich etwas abkürzen könnte?

PS.
Ich mache es freiwillig :D

Foxy
07.04.2008, 12:00 PM
Wie ist die Bilderflut denn organisiert? Ohne Hierarchie allesamt in einem Verzeichnis, oder über eine mehr oder weniger komplexe Verzeichnisstruktur hinweg verteilt?

Raphael
07.04.2008, 06:26 PM
Pro Land gibt es ein Verzeichnis.

Ich muss dazu noch erklären, dass ich gerade dabei bin die Bilder zu machen. Die Münzen sind in Papprähmchen, diese lege ich auf den Scanner (Batch-Scannen IV) und "knipse" so beide Seiten. Danach verbinde ich mit Panorama-Funktion Bild 1 und 2, 3 und 4 ...

Weltweit gibt es kein vernünftiges Münz-Verwaltungs-Programm und schon gar nicht eines mit Bildern :mad:

Mein Programm ist fertig und jetzt soll das Sahnehäubchen noch oben drauf! :)

Die ersten Tests haben allerdings den Aufwand deutlich aufgezeigt, es wird ca. 10-12 Monate dauern. Vielleicht wird der Scanner diese Prozedur nicht überstehen, was soll es! Das wird kein Problem sein, aber eingesparte Freizeit ist unbezahlbar!

Deswegen suche ich händeringend nach Tipps :)

Foxy
08.04.2008, 12:18 PM
Und innerhalb dieser Länderverzeichnisse tummeln sich dann jeweils Massen von Bildern? Nach welchem Schema sind diese benannt und enhält der Name Leer- oder Sonderzeichen?

Nico
08.04.2008, 01:16 PM
Ist vielleicht nicht genau dass, was du machst, aber wenn die anforderungen an das "Panorama" nicht so hoch sind, geht vielleicht auch folgender Weg:

HTML-Seite erzeugen, die die Bilder in einer Tabelle lädt, so angeordnet wie du willst. Die Seite dann mit einem Browser aufrufen, Screenshot mit IV machen, beschneiden und speichern.
Das ist aber nur effektiv, wenn die Bilder in den Verzeichnissen die gleichen Namen haben, dann kann man die HTML-Datei nämlich in alle Verzeichnisse kopieren, und sie zeigt immer die Bilder aus diesem Verzeichnis.

Raphael
08.04.2008, 04:29 PM
Und innerhalb dieser Länderverzeichnisse tummeln sich dann jeweils Massen von Bildern? Nach welchem Schema sind diese benannt und enhält der Name Leer- oder Sonderzeichen?

Bild 1 und 2 bilden ein Paar, 3 und 4 usw.

Die Bilder liegen mir noch nicht vor, ich sitze (nächtelang :D) fleißig noch daran.

Raphael
08.04.2008, 04:34 PM
@Nico


...beschneiden und speichern.

Unter dem Strich wird (glaube ich zumindest) der Aufwand nicht kleiner. Ich wird mal schauen.

Foxy
08.04.2008, 04:55 PM
In Ordnung, danke. Jetzt habe ich alle erforderlichen Informationen. Mal sehen, was sich basteln läßt. Eine grobe Idee existiert bereits, lediglich deren Realisation bleibt einstweilen ungwiß.

Du liest von mir - hier an dieser Stelle.

Foxy
08.04.2008, 07:21 PM
Huhu, da bin ich wieder. Meine Bastelei „a tempo“ ist fertig. Und, was soll ich sagen - bei mir funktioniert sie.

Im Grunde ist alles ganz simpel. Das beigefügte ZIP-Archiv enthält alle für das Procedere notwendigen Bestandteile, die da bestehen aus einer Batch-Datei sowie einem kleinen Freeware-Zusatzprogramm namens ’LMOD’ (aus der Schmiede von Horst Schaeffer (http://home.mnet-online.de/horst.muc/maind.htm)). Schönheitspreis gewinnt das Batch-Konstrukt sicherlich keinen, doch es erfüllt seinen Zweck.


Instruktives und Informatives:

1. Das ZIP-Archiv laden, auf der lokalen Festplatte speichern und anschließend in ein Arbeitsverzeichnis persönlicher Wahl, im weiteren Verlauf immer als ”input” tituliert, extrahieren

2. Alle Bilder aus einem der Länderverzeichnisse ins ”input”-Arbeitsverzeichnis kopieren (denn wir arbeiten sicherheitshalber mit Duplikaten; erstens weiß man nie, und zweitens werden die Duplikate während des Prozesses sukzessive gelöscht, was wir den Originalen, aus verständlichen Gründen, tunlichst ersparen wollen)

3. Im ”input”-Arbeitsverzeichnis finden sich nun also die Bestandteile „ein ganzer Sack Bilder“, das Hilfsprogramm ’LMOD.COM’ sowie die Batchdatei ’Panorama.bat’, letztere welche des Stein – hoffentlich – ins Rollen bringt

4. Per Doppelklick auf die Batchdatei ’Panorama.bat’ den Vorgang in Bewegung setzen

5. Funktioniert alles reibungslos, ist nach Beendigung der „Stapelei“ unterhalb des ”input”-Verzeichnisses ein Ausgabeverzeichnis namens ”output” entstanden, welches die fertig montierten Panoramabilder enthält; die Eingabebilder in ”input” sind hingegen terminiert

6. Sollte alledem so sein, die Panoramabilder im Ausgabeverzeichnis ”output” kontrollieren, aus dem Verzeichnis nehmen und sicher ablegen

7. Das ”input”-Verzeichnis neu bestücken und den Vorgang für alle zu „panoramierenden“ Bilder wiederholen. (Dabei eine unterwegs auftretende Fehlermeldung à la »Ein Unterverzeichnis oder eine Datei mit dem Namen "output" existiert bereits« beflissentlich ignorieren)

8. Bei Erfolg auf ganzer Linie: mir ewige Dankbarkeit entgegenbringen; bei Mißerfolg: mein Name ist Hase, ich weiß von nichts

Nachtrag: Das aus zwei Bildern zusammenmontierte Panoramabild bekommt den Dateinamen des ersten Teilbildes verpaßt. So wird aus ”Bild01.jpg” + ”Bild02.jpg” = ”Bild01.jpg”, aus ”Bild03.jpg” + ”Bild04.jpg” = ”Bild03.jpg” usw. Die daraus entstehende Numerierung ist also nicht unmittelbar aufeinanderfolgend. Dieses Manko läßt sich durch anschließendes Batch-Umbenennen jedoch schnell kompensieren.

Raphael
08.04.2008, 08:50 PM
Danke!

http://www.smilies.4-user.de/include/Grosse/smilie_gr_160.gif (http://www.smilies.4-user.de)

Foxy
08.04.2008, 10:32 PM
Dann hat es also funktioniert?

Raphael
18.04.2008, 08:04 PM
Hallo Foxy

Danke, sollte erst mal für deine schnelle Hilfe sein!

Leider war ich nicht in der Lage zwischenzeitlich hier vorbeizuschauen, dieses WE habe ich endlich Luft.

Es funktioniert alles wie angedacht, aber das Verzeichnis Output ist leer :(

Bei ausführen der Batch-Datei bekomme ich die Meldung "Das Gerät ist nicht bereit" genauso oft angezeigt, wie es Bilder im Verzeichnis gibt.
Die Bilder werden im Input erwartungsgemäß gelöscht.

Foxy
18.04.2008, 09:47 PM
Ob es den „Gerätefehler“ beseitigt, kann ich noch nicht sagen, vergaß aber vorweg zu erwähnen, daß der Pfad zu 'I-View'

e:\iview\i_view32 /panorama=(1,%bild1%,%bild2%) /convert=output\%bild1%

noch an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen ist. Schließlich muß bekannt sein, an welcher Stelle das ausführende Organ zu finden ist.

Raphael
19.04.2008, 11:36 AM
Ich Blindfisch hätte auch darauf kommen können!!!

Sie läuft und läuft und läuft... :D

Also:
Danke für die Mühen! Ich werde einiges an Zeit sparen können :) Ich könnte mir gut vorstellen, dass diese Batchdatei manchen als gute Vorlage für diverse Lösungen sein kann.

Gruß
Raphael

Foxy
19.04.2008, 12:20 PM
Ausgezeichnet!

Raphael
03.05.2008, 01:41 PM
Eine kleine Bitte hätte ich doch noch, wenn es dreistellig wird "verschluckt" sich die Batch-Datei. Das Bild mit der Nummer 99 wird hintenangestellt und so werden nichtzusammengehörende Bilder "paronamiert" (natürlich kann man manuell die 99 in 100 und die 100 in 100a umschreiben)

Wie kann ich die Benamsung auf drei Stellen abändern?

Foxy
03.05.2008, 03:18 PM
Die Batchdatei ist alles andere als intelligent, oder um es profan auszudrücken: strohdoof. Sie nimmt, was kriegt. In diesem Fall sind das die Originalnamen der Bilddateien. Beim derzeitigen Stand ist es überhaupt nicht vorgesehen, daß die Batchdatei auf irgend etwas Rücksicht nimmt oder gar autonom Dateien nach einer Regel X umbenennt.

Lösung: die Dateinamen der Quellbilder korrekt, also mit führender Null, numerieren. Dann wird alles gut.

Raphael
04.05.2008, 10:23 AM
Ich habe es gewusst, die Lösung ist doch ganz einfach :D Nur muss man darauf kommen oder hingeführt werden! Danke :)