PDA

View Full Version : Thumbnails



TommiH
18.05.2008, 12:26 PM
Hallöchen,
ich habe eine Frage. Wenn man bei IView in den ThumbNailModus schaltet, dauert es eine kleine Ewigkeit, bis die Übersicht aufgebaut ist.
Ich vermute mal, dass die Übersicht aus den Originalbildern generiert wird. Andere Programme wie z.B. XNVIEW nutzen erstmal die integrierten Vorschaubilder, zumindest dauert da die erste Übersicht aller Thumbs nur Sekunden (bei IView bis zu 2-3 Minuten).
Kann man IView auch irgendwie dazu überreden, dass er die schon in den JPegs integrierten Vorschaubilder nutzt?

LG,
Tommi

Foxy
18.05.2008, 01:34 PM
Ja, es ist richtig, 'I-View' generiert die Vorschaubilder aus den Originalen – und zwar bei jedem Einlesen eines Verzeichnisses aufs neue.

Nein, es ist falsch, daß 'XnView' beim Generieren schneller vorankommt – jedenfalls beim erstmaligen Einlesen eines Verzeichnisses. Denn man muß wissen, daß 'XnView' gegenüber 'I-View' standardmäßig ein bißchen mogelt und einen Index pro besuchtem Verzeichnis speichert. Lediglich selbiger welcher Index wird also beim nächsten Besuch des Verzeichnisses abgfragt, anstatt erneut das gesamte nach Anzuzeigendem abzuklappern. Diesen Geschwindigkeitsvorteil erkauft man sich über stetig abnehmenden Speicherplatz, denn jeder Index knappt ein Stück vom Ganzen für sich ab.

Jain, JPG-Bilder enthalten nicht zwangsläufig ein integriertes Vorschaubild. Diese Möglichkeit ist optional.

Nein, 'I-View' kann man (noch) nicht zum Indexieren überreden, ganz gleich mit welcher Kunst auch immer.

TommiH
18.05.2008, 02:41 PM
Hallo Foxy,
hmm, das ist aber komisch. Ich habe grade von einer Digicam run 120 Bilder in ein neues Verzeichnis kopiert, wenn ich das mit IView aufmache und auf T drücke braucht er rund 50 Sekunden bis alle Thumbs da sind, mache ich das Verzeichnis mit XNView auf, steht die komplette Üersicht nach knapp 4 Sekunden. Also keine Verzögerung beim ersten Aufruf.
Was aber beim starten des Programmes passiert ist war komisch, er hat ungefähr 8-10 Sekunden gebraucht um komplett hochzufahren.
Ob er beim Start alle Verzeichnisse irgendwie scannt? Fände ich aber trotzdem beeindruckend schnell, denn 4+(8-10) ist immer noch deutlich schneller als 50.
Da muss ich wohl meine Aussortiersession doch mit XNView machen, ich habe aus dem letzten USA-Urlaub rund 8200 Bilder und in jedem Verzeichnis (je Tag ein Verz.) sind somit rund 4-500 Stück, wenn ich die mit der Thumbs-Version von IVeiw sichten will dauert es leider ewig.
Naja, also erstmal mit X grob aussortieren und dann mit IView den Rest und die Umkonvertierung usw. vornehmen ;)
Danke aber mal für die schnelle Info.
LG,
Tommi
PS. XNview scheint die Indices in einer DB im dokumente/einstellungen-Ordner zu verwalten, da ist zumind. eine im Moment 480MB grosse Datei drin.