PDA

View Full Version : Text in Bilder einfügen klappt nicht



Horstbruno
13.07.2008, 11:08 AM
Guten Tag,
Ich komme mit dem Einfügen vom Text nicht zurecht und bitte um Hilfe.
Ich rufe aus den thumbnails das zu bearbeitende Bild auf und markiere es mit der linken Maustaste für das vorgesehene Textfeld. Dann wähle ich bearbeiten-Text einfügen und gebe die Schriftgröße an z.B. Verdana 14 und die Farbe. In der Markierung des Bildes erscheint dann eine kaum lesbare Minischrift. Um die Schrift lesbar zu machen muß ich Schriftgröße 28 oder mehr eingeben. Jetzt erscheint die Schrift im Bild in normaler lesbarer Größe.
Was mache ich da falsch? Danke im Voraus für hilfreiche Tipps.
Gruß Horstbruno

Foxy
13.07.2008, 01:05 PM
Wird das zu bearbeitende Bild mit einem Zoomfaktor kleiner 100% (Originalgröße) dargestellt?

Horstbruno
13.07.2008, 05:33 PM
Nein, daß Bild erscheint nur mit einer Größe von 23%.
Gruß Horstbruno

Foxy
14.07.2008, 11:31 AM
Also wird das Bild doch kleiner dargestellt als es eigentlich ist. Dann verwundert es auch nicht weiter, daß die einzufügende Schrift in Größe 14 Punkt sehr liliputanisch dreinschaut; denn die wird selbstverständlich ebenfalls dem momentanen Zoomfaktor unterworfen.

Horstbruno
14.07.2008, 04:06 PM
Ich habe jetzt das Bild auf 100% gestellt und dann die Schrift eingefügt. Jetzt erscheint die Schrift entsprechend groß, aber das Bild ist so groß, daß es nicht auf den Monitor paßt. Dann habe ich das Bild abgespeichert und es per e-mail versandt. Bei e-mail-Empfänger kommt das Bild "klein" an und die Beschriftung ist nicht lesbar. Ich komme einfach mit dem Text einfügen nicht klar. Wie muß ich richtig vorgehen?
Gruß Horstbruno

Foxy
14.07.2008, 05:01 PM
Das Bild kommt beim Empfänger selbstverständlich nicht wirklich kleiner an, als es vom Absender auf den Weg geschickt wurde. Wie so oft im Leben, ist es auch hier alles eine Sache des Blickwinkels – oder viel mehr der Zoomstufe. Schaut der Empfänger das Bild ”verkleinert”, also mit einem Zoomfaktor irgendwo unter 100%, an, so kann es gut sein, daß die Schrift kaum mehr zu entziffern ist. Vergrößert (zoomt) der Empfänger hingegen das Bild, so kommt auch er in den Genuß der eingefügten Lettern. Die Vorgehensweise ist also durchaus richtig.

Horstbruno
16.07.2008, 08:47 AM
Hallo, zunächst herzlichen Dank für die bisherigen Antworten. Leider sind damit die Probleme nicht gelöst. Es macht doch keinen Sinn, die Bilder mit 100% anzuzeigen. Das Bild ist dann dreimal so groß wie der Bildschirm. Ich habe die Ansicht auf "nur große Bilder ans Fenster anpassen" gewählt. Die Bilder erscheinen dann mit 23%. Es muß doch möglich sein, in diese deutlichen und großen Bilder eine gut lesbare Schrift einzufügen. Bei anderen Bilbearbeitungsprogrammen ist das ohne weiteres möglich. Ich habe jetzt die Schriftgröße auf Verdana 30 eingestellt und auf das Bild übertragen. Die Schrift erscheint dann in etwa Größe 10 und ist gut lesbar. Das Bild kommt auch beim e-mail Empfänger genau so an. Aber diese "Eselsbrücke" kann doch keine richtige Lösung sein. Es muß doch noch eine andere Möglichkeit geben.
Gruß Horstbruno

Foxy
16.07.2008, 11:07 AM
Liest man eine Zeitung aus 10 Meter Entfernung, dann benimmt sich die Schrift wie?

Die Schriftgröße verhält sich nunmal proportional zur Zoomstufe. Zoomt man heraus, werden die Inhalte kleiner, zoomt man heran, werden sie größer. Eine Schrift der Punktgröße 30 schrumpft bei einem Zoomfaktor von 20% zusammen wie ein Luftballon, dem das O2 ausgeht – ob man will oder nicht.

Andere Applikationen verhalten sich in diesem Zusammenhang doch auch nicht freundlicher. Oder entgeht mir irgend etwas?

Horstbruno
16.07.2008, 05:34 PM
Hallo Foxy, ja bei anderen Programmen geht es sehr einfach. Ich öffne das Bild. Es erscheint immer in Fenstergröße. Dann markiere ich und wähle die Schriftgröße z.B. 12 aus. Das neue Bild (in gleicher Größe wie vorher) erscheint dann mit dem Text in Größe 12.
Gruß Horstbruno

gue12
17.07.2008, 11:40 AM
Hallo,
Die Textgröße ist von der Auflösung des Bildes abhängig. Wenn du immer die gleiche Auflösung hast, kannst Du dir eine feste Schriftgröße einstellen, die dann immer lesbar ist. eine automatische Anpassung hat IV nicht.
Vielleicht gefällt dir eine andere Beschriftungsmethode: der JPG - Kommentar.
du musst unter Optionen/Einstellungen/Vollbild unter Text anzeigen $C eingeben. Außerdem kannst du Schriftart und Größe, sowie die Position der Schrift hier einstellen, siehe Anlage. Für die Texteingabe die Tasten Strg+Shift+M drücken. Auch über Symbol I und dann unten Jpg-Kommentar. Es öffnet sich ein Dialogfeld, in den der Text eingegeben wird. Das geht auch in den Thumbnails gleich für mehrere Bilder: Markieren - rechte Maustaste - Jpg verlustfreie Operationen - Kommentar schreiben.
Der Text wird nur im Vollbildmodus angezeigt. Man kann ihn auch hier noch durch Drücken der "n"-Taste ausblenden. Ein großer Vorteil: man kann korrigieren. Das Originalbild wird nicht verändert. Der Kommentar wird wie die Exif-Daten in einen reservierten Teil der Jpg-Datei geschrieben. Auch in Diashows ist der Kommentar sichtbar. Mit der Suchfunktion kann man nach Kommentaren suchen.
Gruß Günter

Horstbruno
17.07.2008, 05:35 PM
Lieber Günter,
recht herzrlichen Dank. Das war doch mal eine sehr kompetente Antwort, die mir weitergeholfen hat. Ich war schon am verzweifeln. Denn bei anderen Programmen, die eine automatische Schriftgrößenanpassung haben geht alles sehr einfach. Schade nur, daß IV das nicht hat. Aber die von dir aufgezeigten Lösungen sind sehr hilfreich. Nochmals herzlichen Dank.
Gruß Horstbruno

Clara
21.07.2008, 11:21 PM
Horst Bruno
wenn du ein Plakat hast und schreibst mit Courier 12 z.B. dann muss man einen Meter weggehen um den Inhalt auf dem Plakat zu erkennen - und die Zeile mit 12 PTs ist kaum zu lesen. Einleuchtend, oder?

Ist dein Bild aber so gross wie eine DIN A Seite, dann sind 12 pt genau die richtige Grösse.

Ich hoffe du verstehst das Beispiel.
Und insofern - wenn du deine Bilder im Vollformat per Email versendest ist die Schriftgrösse der Grösse des Bildes anzupassen.