PDA

View Full Version : Reported Fehler beim Zuschneiden von Bildern



duffy68
29.07.2008, 05:06 PM
Hallo,

ich habe folgendes Problem mit der Version 4.2 von Irfanview:
Ich möchte Ausschnitte meiner Digitalfotos zuschneiden und lade daher zunächst das Originalbild (Auflösung z. B. 3872*2592). Dieses verkleinere ich in der Ansicht durch mehrmaliges zoomen/verkleinern.
Nun wähle ich im Bearbeiten-Menü die Funktion "Spezielle Markierung erstellen" und gebe als Größe z. B. 2904*1944 an. Wenn ich dann den Ausschnitt verschiebe und per "Freistellen" ausschneide, ist das entstehende Bild manchmal 2905 oder 2903 Pixel breit, manchmal 1945 oder 1943 hoch, aber ganz selten stimmt es mit der angegebenen Größe überein. Es funktioniert nur zuverlässig ohne Zoom, aber dann kann man die Positionierung des Ausschnitts schlecht bestimmen.

Ich vermute, dass es mit den "krummen" Zoomstufen von 83%, 68%, 56% usw. zusammenhängt und hier Rundungsfehler auftreten. Aber wenn ich die Größe schon pixelgenau vorgeben kann, erwarte ich auch dass der Ausschnitt hinterher exakt so gross ist.

Neben der Behebung des Fehlers hätte ich als Feature-Wunsch noch die Vorgabe einer bestimmen Zoomstufe (100%, 75%, 50%) am besten mit manueller Eingabe des Wertes. Diese fest vorgegebenen Schritte sind sehr unhandlich. Ich habe auch keine Möglichkeit gefunden, den Zoomfaktor direkt auf einen bestimmten Wert zu setzen, sondern man muss immer Schritt für Schritt zoomen!? (oder habe ich das im Programm übersehen?) Dann würde das obige Problem vielleicht auch gar nicht auftreten.

Gruß
Duffy

Clara
11.08.2008, 10:06 PM
der Fehler ist mir auch aufgefallen, wenn das Bild nicht gezoomt ist.
Wie genau der Rahmen dann aufgezogen wird, hab ich nicht gescheckt
aber ich sehe ihn ja, wie er erheblich kleiner ist, als das was ich vorgegeben habe.

Ich markiere mir nämlich den Ausschnitt, den ich haben möchte und lasse Irfan dann nur noch die Proportionen herstellen - und dabei flitzt der Positionsrahmen dann weg.