PDA

View Full Version : Unicode-Plugin



Frank
12.09.2008, 01:30 AM
Das Unicode-Plugin (ansi2unicode.dll V0.2.3) ist anscheinend fehlerhaft!
Denn wenn ich das Plugin im Programm-Menü unter: \Optionen\Einstellungen...\Andere 1\ per Option "Unicode PlugIn laden (beim Programm-Start)" aktiviere, dann kommt an mancher Stelle im Programm IrfanView (http://www.irfanview.com) nur Kauderwelsch (http://de.wikipedia.org/wiki/Kauderwelsch) heraus!

Beweismittel:
http://img525.imageshack.us/img525/1397/unicodeohne1im3.jpg (http://img525.imageshack.us/img525/3870/unicodeohnenw5.jpg) http://img167.imageshack.us/img167/323/unicodemit1iq1.jpg (http://img241.imageshack.us/img241/4332/unicodemitiq3.jpg)
(linkes Bild mit deaktiviertem Plugin fehlerfrei, rechtes Bild mit aktiviertem Plugin und fehlerhaft)

Dieser Fehler tritt bei mir unter IrfanView (http://www.irfanview.com) V4.20 und Betriebssystem: Windows XP Home SP3 auf!

h-a-n-s
13.09.2008, 04:40 PM
Ja, das ist wohl leider so, dass das Unicode-Plugin offensichtlich Probleme mit Umlauten hat (wird auch kurz was dazu in diesem Beitrag erwähnt: http://en.irfanview-forum.de/vb/showthread.php?p=12123 ). Da hilft wohl nur Deaktivieren des Plugins.

Gruß hans

Frank
22.09.2008, 08:55 AM
Bisher habe ich mich bei aktiviertem Unicode-Plugin maximal über nicht lesbares Kauderwelsch (http://de.wikipedia.org/wiki/Kauderwelsch),
im übertagenen Sinne auch "Hieroglyphen (http://www.oebv4kids.at/schrift/hieroglyphen.html)" genannt, gewundert.
Das ist leider nicht das einzige Problem vom Unicode-Plugin!
Liest man im Forum beim Thema "RIOT plugin for Irfan View" (http://en.irfanview-forum.de/vb/showthread.php?t=2418&page=8) folgende Antwort

I have noted the incompatibility between Unicode plugin and open/save dialogs from RIOT (http://luci.criosweb.ro/riot/).
In my oppinion the problem is the unicode plugin.
dann stellt man fest, daß das Unicode-Plugin mit dem RIOT-Plugin (http://luci.criosweb.ro/riot/dll-version/) auf seltsame Weise interagiert!
Im Klartext: Wenn das Unicode-Plugin aktiviert ist, dann reagieren beim RIOT-Plugin (http://luci.criosweb.ro/riot/dll-version/) die Funktionen "Open" und "Save as" nicht mehr!
(Testen kann man dies bei IrfanView (http://www.irfanview.com) im Programm-Menü unter: \Datei\Speichern fürs Web... PlugIn\)


Festgestellt wurde dieses Problem bei dieser Konfiguration:
- Betriebssystem: Windows XP Home SP3
- IrfanView (http://www.irfanview.com/): V4.20
- Unicode-Plugin: ansi2unicode.dll V0.2.3
- RIOT-Plugin: DLL Lite (http://luci.criosweb.ro/riot/dll-version/) v0.1.10.2 und frühere Versionen


mfG
Frank

Foxy
22.09.2008, 12:52 PM
Das erklärt dann vielleicht auch Claras Probleme: http://en.irfanview-forum.de/vb/showpost.php?p=12042&postcount=11

Frank
22.09.2008, 01:29 PM
Genau so ist es!

Ich schreib' mal 'ne Antwort (http://en.irfanview-forum.de/vb/showthread.php?p=13826#post13826) in den dortigen Beitrag (http://en.irfanview-forum.de/vb/showthread.php?t=2519)!

Frank
02.11.2008, 10:10 AM
Wenn man ein Resümee (http://lexikon.meyers.de/wissen/Res%C3%BCmee) zur Version 4.20 von IrfanView (http://www.irfanview.com/) zieht, dann bleibt wahrscheinlich als Haupterkenntnis zu sagen, daß die ärgsten bzw. am ehesten zu bemerkenden Fehler im Zusammenhang mit dem Unicode-Plugin (ansi2unicode.dll V0.2.3) bestehen!

Denn von den Fehlfunktionen vom Programm IrfanView (http://www.irfanview.com/) ohne aktiviertem Unicode-Plugin sind auch die "Slideshow-Funktion" sowie das ganz normale "Durchblättern aller Bilder eines Ordners" betroffen!

Siehe: "Missing files in slideshow" (http://en.irfanview-forum.de/vb/showthread.php?t=3032) und "Cannot open paths containing U+2215 character" (http://en.irfanview-forum.de/vb/showthread.php?t=468&highlight=open+file+character)

Das Problem an der ganzen Sache ist, das zwar mit aktiviertem Unicode-Plugin Dateien mit Unicode-Charakter geöffnet, hinzugefügt, durchgeblättert oder als Slideshow abgespielt werden können - dann aber wiederum fallen andere Funktionen aus!
Und umgekehrt ein ähnliches Spiel!
Mit deaktiviertem Unicode-Plugin funktionieren andere Funktionen prima - aber dafür sind dann Dateien mit Unicode-Charakter tabu (http://de.wikipedia.org/wiki/Tabu)!

Mit einem Beispiel (einem Bild von Stalin, entnommen aus einem Artikel bei Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Stalin)) läßt sich das prima durchspielen und erklären!
Ich habe diesem Beitrag ein Zip-Archiv beigefügt, welches folgende drei Bilder enthält!
http://img523.imageshack.us/img523/8225/josefstalin1jx5.jpg http://img99.imageshack.us/img99/9901/josefstalin2cf0.jpg http://img147.imageshack.us/img147/8990/josefstalin3mx5.jpg
Entsprechend dem Beispiel sind die Bilder in deutscher, russischer und georgischer Sprache benannt!
Einfach 'mal den Inhalt dieses Archives (nach dem Entpacken) einmal mit aktiviertem Plugin und einmal mit deaktiviertem Plugin durchblättern!

Frank
12.01.2009, 07:04 PM
V4.23


Seit dem Update des RIOT-Plugins (http://luci.criosweb.ro/riot/) auf die Version 0.2 ist Schluß mit dessen Kompatibilitätsproblemen
mit dem Unicode-Plugin (ansi2unicode.dll V0.2.3)!

siehe:
http://img230.imageshack.us/img230/1198/changelogvs9.png


Ob damit fast alle Unicode-Probleme gelöst sind, muß erst noch ausgiebig getestet werden!

Denn z.B. das Problem mit teilweise nicht lesbarem Kauderwelsch (http://de.wikipedia.org/wiki/Kauderwelsch) (in einzelnen Programmfenstern von IrfanView (http://www.irfanview.com/)) besteht bei aktiviertem Unicode-Plugin auch weiterhin!


__________________________________________________
derzeitige Konfiguration:
- Betriebssystem: Windows XP Home SP3
- IrfanView (http://www.irfanview.com/): V4.23
- Unicode-Plugin: ansi2unicode.dll V0.2.3
- RIOT-Plugin: v0.2.1 DLL-Version (http://luci.criosweb.ro/riot/dll-version/)

slatersoft
18.01.2009, 12:30 PM
Enthält der Dateiname einer Datei kyrillische Zeichen, kann IrfanView die Datei nicht anzeigen: D:\???????.jpg : Can't read file header ! Unknown file format or file not found !
Wird die Datei umbenannt, klappt die Anzeige ohne Probleme.
Dasselbe gilt für Verzeichnisnamen, die kyrillische Zeichen enthalten. Darin liegende Dateien (auch ohne solche Zeichen in ihrem Namen), können ebenfalls nicht angezeigt werden.


___________________________________________
Edit:

Wegen der Zugehörigkeit zur Unicode-Problematik habe ich dieses zuvor seperate Thema kurzerhand in dieses Thema hinein geschoben!
So behalten alle (egal ob Forenbesucher oder Programmauthor) hoffentlich einen besseren Überblick!

mfG Frank
___________________________________________

Foxy
18.01.2009, 02:59 PM
Aktiviere das Unicode-PlugIn (Menü ”Optionen | Einstellungen... | Andere 1 | Unicode PlugIn laden”). Öffnen und speichern ist dann möglich. Lediglich die Titelleiste gibt den Dateinamen nicht korrekt wieder; und die Thumbnailansicht kann mit den Dateinamen nicht so recht; und im Batch- und Slideshow-Dialog hapert’s; und beim „Multipage-TIFFen“ setzt’s aus; und interne Parameter für Dateiname etc. wollen nicht... Aber sonst klappt’s eigentlich ganz prima.

Frank
05.02.2009, 10:08 AM
Ein Nachtrag von mir zum Unicode-Plugin:

Nach meinem entsprechenden Hinweis auf diese Problematik und anschließender schriftlicher Konversation (http://de.wikipedia.org/wiki/Konversation_(Gespr%C3%A4ch)) mit Irfan Skiljan ist mir klar geworden, daß:
dieses Plugin in absehbarer Zeit wahrscheinlich nie 100%-ig funktionieren wird/kann!
Zumindest was die unschönen Nebeneffekte in puncto (http://www.openthesaurus.de/overview.php?search=1&word=in+puncto) garantierter, einwandfreier Lesbarkeit angeht!
dieses Plugin vordergründig eigentlich überhaupt nicht für den Nutzer westlicher Zeichenkodierungen gedacht ist!

Der Plugin-Autor kann nicht alles perfekt machen, sonst würde es nicht so gut funktionieren!
Und welcher normaler deutscher User braucht wirklich das Unicode-Plugin?
95% brauchen es vermutlich nicht, aktivieren es aber trotzdem ;-)
Es ist für z.B. Dateien mit Unicode-Zeichen (Chinesisch etc.) im Dateinamen etc. ...

... manche Sachen müssen leider so bleiben, sonst funktioniert das Plugin (bei Leuten die es wirklich brauchen) nicht so gut!
Diese Argumente leuchten mir tatsächlich ein!
Deshalb werde ich das Unicode-Plugin ab sofort (so gut wie immer) deaktivieren!

Eine Idee hätte ich dann aber trotzdem!
Da dieses Plugin sich unmittelbar an Nutzer exotischer Sprachen wendet, wäre es anstatt momentan im Programm-Menü unter: \Optionen\Einstellungen...\Andere 1\ von der Logik doch deutlich besser im Programm-Menü unter: \Optionen\Sprache ändern...\ aufgehoben!
Denn eine dort zu tätigende Wahl/Abwahl des Unicode-Plugins würde wesentlich deutlicher den Zusammenhang mit den (nicht westlichen) Fremdsprachen herstellen!

links: momentaner Zustand / rechts: Idee
http://img10.imageshack.us/img10/4096/andere11mq3.jpg (http://img172.imageshack.us/img172/6452/andere1ns0.png) http://img84.imageshack.us/img84/9727/sprache1ae7.jpg (http://img26.imageshack.us/img26/79/spracheez3.png)
(zum Vergrößern auf die Bilder klicken!)