PDA

View Full Version : Dateien Umbenennen



masterinfo
17.09.2008, 04:26 PM
Hallo,

Ich suche eine Möglichkeit, einen Teil eines Strings einzulesen. Als Beispiel verwendete ich die Canon Dateinummer, welche als EXIF Daten hinterlegt ist.

Also: $E80{zeichen 1bis 3}-$E80{zeichen 4 bis 7}
sollte Ergeben 198-9818.JPG
wenn in den EXIF Daten unter Canon Bildnummer 1989818 steht

Gibt es eine derartige Möglichkeit?

Vielen Dank und viele Grüße

Dieter

Foxy
18.09.2008, 12:20 AM
Mit 'IrfanView' sehe ich da momentan keine Möglichkeit.

Soll der Teilstring Bestandteil des neuen Dateinamens werden, so könnte man vielleicht im nachhinein den Dateinamen einer Bearbeitung unterziehen. Das wären dann aber zwei Schritte – und höchstwahrscheinlich einer zuviel.


Alternativ verzichtet man komplett auf 'IrfanView' und operiert durchweg auf Kommandozeilenebene. Programme wie Exiv2 (http://www.exiv2.org/), ExifTool (http://www.sno.phy.queensu.ca/~phil/exiftool/) oder auch Jhead (http://www.sentex.net/~mwandel/jhead/) lesen EXIF (...) -Informationen auf Kommandozeilenebene aus. Liegen diese erst einmal vor, ist deren weitere Verarbeitung eigentlich nur noch ein Kinderspiel. Die Windows-Kommandozeile bietet multiple Möglichkeiten zur Dateimanipulation, Umbenennen inklusive.

masterinfo
18.09.2008, 05:12 PM
Danke für die Antwort und Informationen.

Die "Zweischrittmethode" wende ich leider schon über einen längeren Zeitraum
an. Es hätte ja sein können.

Der erste Teil mittels IrfanView und die Stringverkürzuzng mittels Joe. Leider kann eben keines der beiden Tools alles.

Gruß

Dieter

derniwi
19.09.2008, 07:16 AM
Hallo Dieter,

ich verstehe das Problem jetzt nicht so ganz. Wenn es Tools gibt, die dir für ein gegebenes Bild die EXIF-Dateien in der Kommandozeile ausgeben, dann kann man dafür doch ein Skript schreiben, welches das automatisch macht (für eine gegebene Menge von Dateien oder für ein Verzeichnis).

Würde dir das weiter helfen?

Gruß, Nils.

Clara
25.09.2008, 08:33 PM
Ich verstehe das Ganze noch weniger.

Wenn ich in die Thumbnailansicht gehe, Dateien markiere
und dann sage batchen - umbenennen
eingebe "Meier-Schulze_$N_Grauendorf82" dann bleibt die Dateinr von Canon erhalten.
In den weiteren Optionen IMG_ ist ja auch Bestandteil von $N -
ersetze IMG_ und die gegenüberliegende Seite frei lassen.

Verwende ich dagegen $E80 - was die Dateinr von Canon sein sollte - dann ist es bei der EOS400D Chaos - ergibt 0_ die hat keine Nummer dort stehen, wo sie stehen sollte.
Jedenfalls ist in den Exif-Daten weder vom Canoneigenen Programm noch mit Irfan etwas auszulesen. Aber die Bilder haben Nummern - keine Frage. Da ist also nur irgendwas_$N_irgendwie angebracht.
Das ist ein einziger Arbeitsschritt.