PDA

View Full Version : Bilder spiegeln über die Kommandozeile?



keinplanhaber
07.10.2008, 06:45 AM
Hallo,

also ich bin ja ein riesiger Fan von IrfanView,.. aber als ich die Kommandozeilen-Funktion gesehn hab war ich Baff.. genial!

Nur eines Vermiss ich und bräuchte ich auch dringend -> Kann man über die Kommandozeile Bilder auch spiegeln? Wäre echt super!


grüße! :)

Foxy
07.10.2008, 03:50 PM
Einen direkten Parameter scheint es – zu meiner größten Überraschung – dafür gar nicht zu geben. Eine recht schwache Vorstellung, die 'IrfanView' hier gegenüber seiner Kundschaft abliefert. (Wie ich überhaupt der Meinung bin, daß die Kommandozeile endlich einer gründlichen Erweiterung des Funktionsumfanges bedarf; doch dazu an anderer Stelle mehr.)

Hopfen und Malz sind deswegen aber nicht ganz verloren. Über den Parameter ”/advancedbatch” gelangt man dann doch noch, wenn auch auf Umwegen, zum Ziel.


Vorgehensweise:


'IrfanView' starten, über Menü ”Datei | Batch-Konvertierung/Umbenennung” selbige öffnen


Im Dialog ”Spezial-Optionen aktiv (Größe ändern etc.)” mobilisieren; daraufhin wird die nebenstehende Schaltfläche ”Setzen” zum Leben erweckt: Der Weg zu den Spezialoptionen ist frei


Innerhalb des neuen Dialogs die gewünschten Direktiven aktivieren/deaktivieren, im vorliegenden Fall also die horizontale respektive vertikale Spiegelung; mit ”OK” den Dialog schließen



Anmerkung: Um das Zielformat und das Zielverzeichnis muß man sich innerhalb des ”Batch-Konvertierung”-Dialogs ebenso wenig Gedanken machen, wie um das Hinzufügen potentieller Bilder zur Bearbeitungsliste. Die vorbereitende Prozedur dient lediglich der Verankerung der gewünschten Spezialoptionen in der 'IrfanView'-Konfigurationsdatei (”I_VIEW32.INI”), welche im nachfolgenden Schritt auf Kommandozeilenebene Nutzung findet. Über die Kommandozeile wird ebenfalls festgelegt, welche Bilder unter welchem Pfad einer Bearbeitung unterliegen, in welches Zielformat sie konvertiert und unter welchem Zielpfad sie gespeichert werden sollen. Jene Angaben sind im Dialog somit obsolet, da die betreffenden Kommadozeilenparameter vorrangig behandelt werden



Den ”Batch-Konvertierung”-Dialog über ”Abbrechen” und anschließend 'IrfanView' schließen


Via Kommandozeile kann nun die auf die Funktion ausgerichtete INI-Konfigurationsdatei eingebunden werden; Beispiel:

”C:\IrfanView\i_view32.exe C:\Eingang\Ungespiegelt.png /advancedbatch /convert=C:\Ausgang\Gespiegelt.png”



Anmerkung: Um auch zukünftig die für diese eine Aufgabe konfektionierte INI-Konfiguration nutzen zu können, kopiert man dieselbe bspw. in eine Unterverzeichnishierarchie innerhalb der 'IrfanView'-Installation; dies könnte wie folgt aussehen:


\IrfanView
\Configs
\FlipHorizontal
\FlipVertikal
[...]

Also pro Aufgabe(n) ein Verzeichnis, darin je eine Konfigurationsdatei. Die zugehörige Kommandozeile lautet dann:

C:\IrfanView\i_view32.exe C:\Eingang\Ungespiegelt.png /ini="C:\IrfanView\Configs\FlipHorizontal\" /advancedbatch /convert=C:\Ausgang\Gespiegelt.png