PDA

View Full Version : Falsche Einstellung im Drucker bei Druck aus Multipage Tif



Hans Jürgen
11.02.2009, 06:32 PM
Hallo zusammen,

habe nach langem Suchen einen Fehler gefunden, der zwar selten auftreten wird und sich auch umgehen lässt, aber besser doch beseitigt werden sollte:

Ich wollte eine MultipageTIF mit 4 Seiten drucken, es wurde auch irgendetwas zum Drucker geschickt, aber es kam kein Papier aus dem Drucker. Habe den Druckertreiber erneuert und was man sonst noch so macht, nichts ging. Gleiche Datei von anderem Rechner mit Irfanview ausgedruckt, funktionierte.

Nach langen Suchen habe ich gefunden, dass bei den Druckereinstellungen eingestellt war Drucken "Seite 34-35" (Tage vorher so einmal gedruckt). Da nur 4 Seiten in meiner Datei waren, konnte jetzt natürlich nichts gedruckt werden.

Ich hätte allerdings erwartet, dass das Programm entweder einen Fehler meldet oder zumindest nicht so tut, als ob es drucken würde.

Tatsächlich liegt der Fehler aber darin, dass nach einem Druck mit Einstellung von Seite bis Seite die Auswahl nicht automatisch zurückspringt auf "Alle Seiten drucken", sondern die Einstellung "Seiten" und auch die Nummern der Seiten sogar bei Neustart des Programms erhalten bleiben. In allen anderen Programmen springt die Einstellung bei jedem neuen Druck zurück auf "Alle Seiten".

Gruß
und schönen Abend
Hans Jürgen (hjlint#)

Foxy
11.02.2009, 07:41 PM
Dieser sogenannte „Fehler“ kommt anderen Nutzern unter Umständen sehr gelegen, wenn sie wiedeholt mit exakt denselben Einstellungen drucken möchten. Hinter ihm, dem „Fehler“, vermute ich Absicht, da 'IrfanView' per se sämtliche Optionen des ’Drucken’-Dialogs speichert.

Frank
11.02.2009, 08:03 PM
Was Foxy geantwortet hat, sehe ich genauso!
Es ist nicht richtig, jede ungewohnte Einstellung oder Option automatisch als Fehler zu betrachten!

Hans-Jürgen, Du könntest ja daraus (wenn dir immer noch danach ist) einen Wunsch machen
und diesen (zur Peilung der Lage) mit einer Umfrage versehen!

Hans Jürgen
12.02.2009, 02:27 PM
@Foxy
Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass das Absicht ist. Erstens dürfte der Wunsch, aus einer Multipage-Tif nur bestimmte Seiten zu drucken, extrem selten sein und dann auch noch aus verschiedenen Dateien per gespeicherter Voreinstellung immer die selben selektierten Seiten zu wählen, kann ich mir nicht als von irgendjemand gewünschtes Feature vorstellen.

@Frank
Wenn es ein gewolltes Feature wäre, dann müsste zumindest das Drucken unterbunden werden, wenn die angegebenen Seitennummern außerhalb der vorhandenen Seitennummern liegen - eine Fehlermeldung an der Stelle täte es auch. Aber nicht drucken, Anzeige in der lokalen Druckerwarteschlange, anschließend in der Druckerwarteschlange vom Server, dann dort raus und auf dem Drucker tut sich nichts. Einerseits logisch, wenn ich Seite 34-35 eines 4-seitigen Dokuments drucke (was sollte da auch aus dem Drucker kommen?), andererseits aber sehr irreführend und zeitraubend, die Ursache zu finden (wenn man nicht damit rechnet, dass die Einstellung von vor 2 Monaten dort noch erhalten geblieben ist).

Mach doch mal den Versuch, bei einer Multipage-Tif Seiten außerhalb der tatsächlich vorhandenen Seiten zu drucken. Wenn Du vergisst, dass Du es vorher so eingestellt hast, wirst Du Dich genauso wundern wie ich.

Wobei ich festgestellt habe, dass Word auch nicht meckert, wenn ich das mache. Was aber nicht heißt, dass es deswegen kein Fehler ist. Word setzt zumindest direkt danach die Auswahl wieder auf "Alle Seiten", so dass es nur dann passiert, wenn man es frisch selbst beim im Druckdialog eingestellt hat und nicht etwa Wochen vorher und dann beim ersten Multipage-Tif darauf hereinfällt.

Folgerung: es wäre wünschenswert, wenn Irfanview genau wie alle anderen mir bekannten Programme beim Verlassen des Druckdialogs auf den Defaultwert "Alle Seiten" zurückstellen würde oder aber zumindest eine Info erzeugen würde, dass der ausgewählte Seitenbereich keine druckbaren Seiten enthält.

P.S.: Wie kann ich das jetzt zu einer Umfrage machen? Habe ich noch nie gemacht. Geht vermutlich nur bei Neuanlage eines Themas oder kann man das hier noch anhängen?

Ich befürchte aber aufgrund des relativ seltenen Vorkommens der Multipage-Tifs und der noch selteneren Erscheinung, davon nur einige selektierte Seiten drucken zu wollen, kaum jemand Interesse an der Umfrage hat.

Frank
14.02.2009, 04:27 PM
@Hans Jürgen,

Deine Argumente sind nicht von der Hand zu weisen!
Deshalb habe ich diesem Thema 'mal eine Umfrage beigefügt!
Ich hoffe, die Fragestellung ist in deinem Sinne!

(Aufgrund deiner logischen Argumentation und weil Du mich damit vom Sinn der gewünschten Änderung überzeugt hast, stimme ich dafür!)


Gruß
Frank

Hans Jürgen
14.02.2009, 05:01 PM
Hallo Frank,

jetzt brauche ich noch eine Erklärung, wie ich einem bereits gestarteten Thema eine Umfrage beifügen kann. Soweit ich mich erinnere, konnte ich das nur ganz zu Anfang.

Gruß
Hans Jürgen

WeBu
16.02.2009, 10:59 AM
Ich halte es für sehr sinnvoll, daß sich ein Programm alle(!) Einstellungen des letzten Druckes merkt, aber es sollte sich dann auch den Dateinamen merken! Ist es später wieder die gleiche Datei, dürfen die gespeicherten Einstellungen verwendet werden, ist es eine andere Datei, wird der Druckdialog resetet.

So, und NUR so, würde ich das Speichern der Druckeinstellungen sehr begrüßen!

Hans Jürgen
16.02.2009, 11:41 AM
@WeBu
Du hast völlig recht. Wer druckt wohl aus mehreren unterschiedlichen Multi-Tif-Dateien immer die gleichen ausgewählten Seiten? Mich wundert nur das eine "Nein" bei der Umfrage. Derjenige hat sich vermutlich noch nicht von diesem Problem reinlegen lassen.