PDA

View Full Version : IrfanView & MS Vista - Konformität ?



zettelberg
14.08.2007, 12:35 PM
Hallo irfanView-Fans und -Kenner! :)

Da sich ja bei Vista einiges im Vergleich zu XP geändert hat (vor allem im Unternehmensumfeld!), möchte ich mal fragen, ob es zu verschiedenen Punkten bereits Erfahrungswerte oder einfach nur Informationen gibt:

(A) ob bestimmte Kriterien (wie Windows-Logo-Richtlinien, Vista-Ordner-Struktur, Vista-Registry-Struktur etc.) erfüllt werden,

also z.B. ob vom Programm selbst keine (unerlaubten) Schreibrechte irgendwo auf C:\ benötigt werden (ebenso: in der Registry) und ob es mit der neuen Ordnerstruktur und den versionierte User-Profilen unter Vista zurechtkommt. In Kurzform: Ob sich das Programm an diverse (auch strenge!) Developer-Guidelines hält.

und

(B) ob die Applikation auch evtl. unter einer Virtualisierungsplattform lauffähig ist (z.B. Virtual PC, vmware, vbox etc.).

Ein paar nützliche Infos wären super! vielen Dank schon mal im voraus!

stefan
14.08.2007, 02:45 PM
Hallo,

zu dem Verhalten von IrfanView unter Vista kann ich folgendes sagen:

1. Das Programm installiert sich ja unter c:\programme\irfanview.

Leider taucht hier das erste Problem auf: Es schreibt nämlich auch in diesem Verzeichnis - nämlich in die ini Datei namens i_view32.ini. Nach den Vista Guidelines sollte das nicht so sein, jede Anwendung sollte im Anwendungsverzeichnis schreiben.

Was man manuell machen muss/kann. Ini- Datei öffnen, dann folgenden Eintrag vornehmen:



[Others]
INI_Folder=%APPDATA%\IrfanView


Somit erhält jeder User auf dem Rechner eine eigene Ini- Datei, auf die ohne Probleme zugegriffen werden kann.

Das Setup von IrfanView 4.00 hat auch ein Problem: Nachdem Installieren erscheint eine Fehlermeldung mangels fehlender Kompatibilität. Diese kann aber weggeklickt werden, das Programm funktioniert trotzdem.

Zu den Verknüpfungen (Bilder etc.):

Funktioniert nur teilweise, wenn man IrfanView als Administrator startet. Das liegt daran, weil zu Änderungen an Dateiverknüpfungen Änderungen an der Windows Registrierung vorgenommen werden müssen. Laut Vista Guidelines darf das nur der Administrator, genauso wie das Installieren von IrfanView -> erst dürfte sogar eine UAC Abfrage kommen + eine Bestätigung das Programm mit Administrationsrechten zu installieren.

Weitere Probleme sind mir noch nicht bekannt ! Ich hoffe ich konnte helfen.

Grüße,

Stefan

zettelberg
14.08.2007, 03:39 PM
Danke! Das ist schon mal ein sehr brauchbarer Tipp. Wir werden das beherzigen. Zum Glück haben wir vor einer Umstellung (...knapp 300 Rechner...) noch etwas Zeit zum Testen. Vielleicht kommt ja sogar noch eine neue Version vorher raus :)

Es wäre halt prinzipiell sinnvoll für Irfan, diese Windows-Ansprüche (nach Möglichkeit) zu erfüllen, da dies es für eine Firma wie uns leichter macht, auch Shareware zu integrieren. ...als kleiner Ansporn: immerhin zahlen wir ja tatsächlich auch Lizenzgebühr :cool:

Rene
14.08.2007, 04:14 PM
...
Was man manuell machen muss/kann. Ini- Datei öffnen, dann folgenden Eintrag vornehmen:



[Others]
INI_Folder=%APPDATA%\IrfanView


Somit erhält jeder User auf dem Rechner eine eigene Ini- Datei, auf die ohne Probleme zugegriffen werden kann.

Das war ein sehr guter Tipp!

Hippo
18.08.2007, 12:02 PM
Hallo,





[Others]
INI_Folder=%APPDATA%\IrfanView




Schlagt mich tot, aber wie heisst die Datei genau und wo finde ich diese.
Im Voraus besten Dank
Hippo noch Super DAU
:)

stefan
18.08.2007, 09:31 PM
Schlagt mich tot, aber wie heisst die Datei genau und wo finde ich diese.
Im Voraus besten Dank
Hippo noch Super DAU
:)

Hi,

achso, du meinst sicherlich die i_view32.ini Datei im IrfanView Programmverzeichnis :D

Die musste du editieren -> unter Windows XP kann man das übrigens auch machen, hat sehr viele Vorteile, besonders bei mehreren Useraccounts!

Grüße,

Stefan

PS: Willkommen hier im Forum :)