PDA

View Full Version : no bug v4.25 Hangup mit Funktion "Farben ändern"



KSR
25.01.2010, 09:37 PM
Hallo zusammen,

auf meinem WIN7 64bit HP final [System: ATI 3200 onboard, 2*2.5GHZ AMD, 4GB RAM)] hat IV folgendes Problem:

Auto-Korrektur funktioniert - nicht jedoch Farben aendern.

Ich habe eben testweise IV deinstalliert und dann sowohl IV 4.25 selbst als auch die 4.25er PlugIns nochmals heruntergeladen und danach von der Platte nacheinander installiert. Bei der Installation habe ich als INI-Ort den Userbereich angegeben.

Das Ergebnis ist das gleiche: es oeffnet sich der Farben-aendern-Dialog NICHT und IV ist nur noch mittels Taskmanager abzuschiessen. Das Schliessen via Taskbar funktioniert nicht.

Gruesse aus dem winterlichen Celle

Klaus

Nachtrag:

wie ich eben in einem anderen Thread sehe, koennte IV auch bei mir Probleme mit der Positionierung des GUIs bei der Verwendung von Mulitmonitorstationen haben: ich habe 2 Monitore - aber nur auf dem sekundaeren ist die Taskleiste - das passt halt so schoen mit meinem über beide Monitore verteiltem Hintergrund (siehe Anhang)... Unnoetig zu sagen, dass das Bild mittels IV zugeschnitten und angepasst wurde ;-)

Nachtrag2:

Es scheint, als wenn ich nicht alleine mit diesem Prob bin:
http://en.irfanview-forum.de/vb/showthread.php?5913-V4-25-Irfanview-hangs-after-using-Color-Corrections

KSR
25.01.2010, 10:37 PM
Nachtrag 3:

Ich habe eben folgenden Test gemacht:

IV deinstalliert
IV-Ordner gelöscht
Rechner gebootet
IV installiert - dieses Mal mit den Optionen "all User" und Ini im Programmbereich
IV gestartet - Bild geladen - Farbe-aendern-GUI kommt!
IV gestoppt
IV-Plugins installiert
IV gestartet - Bild geladen - Farbe-aendern-GUI kommt NICHT!

Gruesse Kaus

WeBu
26.01.2010, 10:32 AM
Ob IV Deine INI findet und beim Schließen zurückschreibt/verändert, kannst Du leicht daran feststellen, daß sich ihre Veränderungszeit ändert. Ist das so?

KSR
27.01.2010, 09:37 PM
Hallo WeBu,

mir ist eben ein Post in diesem Forum eingefallen, in dem von negativen Werten gesprochen wurde - und so habe ich entsprechend die INI durchsucht:

[WinPosition]
EnhColors=-594,490,505,412,0;
xKoord=185
yKoord=176
Width=1095
Height=830
Maximized=0

dort ist also ebenfalls eine negative Positionsangabe!

Nachdem ich das Minus entfernte - kam beim nächsten IV-Neustart auch gleich das gewünschte GUI wieder zum Vorschein!

Da bei...

[EXIF]
xPos=-829
yPos=234

... ebenfalls ein - war, kam ich entsprechend auf die Idee, mal zu sehen ob das EXIF-GUI angezeigt wird - wurde es "natürlich" auch nicht... Also auch hier das - entfernt und siehe da...


In der [Print] und in der [Viewing] - Section finden sich dann jeweils folgender String:

FontParam=-13|0|0|0|400|0|0|0|0|1|2|1|49|

welche Auswirkungen das -13 dort auch haben mag?!

Sprich: ich kann nun weiterarbeiten - warum es zu den beiden negativen Koordinaten gekommen ist... darüber kann sich ja Irfan den Kopf zerbrechen.

Hinweis auf einen möglichen Auslöser:

IV ist immer eines der ersten Programme, die nach einer Betriebssysteminstallation aufgespielt werden.

Zu dem IV-Inst.zeitpunkt hatte ich WIN7 auf einem 2-Monitor-PC (primärer Monitor=#1=DVI-Monitor rechts) zunächst mit den WIN7-Bildschirmtreibern installiert.

Danach kam das AMD-ControlCenter und die AMD-Treiber.

Wiederum einige Zeit später habe ich die Positon der Taskleiste als auch die Einstellungen für den Primär-=Hauptbildschirm verändert: es ist nun der linke VGA-Monitor mit der Nummer 2 - aber die Taskleiste ist auf dem rechten Monitor mit der Nummer 1.

Könnte ja sein, dass dieses Umdefinieren der Monitore zu negativen Werten in der IV-Ini geführt hat.

Grüße aus dem gerade wieder einschneienden und zeitgleich stürmischen Celle

Klaus

KSR
27.01.2010, 09:49 PM
Nachtrag:

der in diesem Forum genannte Tipp Deinstallieren und das IV-Verzeichnis löschen nützt nichts, wenn die in Benutzung stehende INI (es gibt ja derer 2) wie bei mir unter

C:\Users\Klaus\AppData\Local\VirtualStore\Program Files (x86)\IrfanView

steht!

Da kann man dann das Verzeichnis

C:\Program Files (x86)\IrfanView

soviel löschen wie man will ;-)


Interessant in diesem Zusammenhang ist, warum nach der Neuinstallation -ohne Plugins- offensichtlich die neue I-view32.ini im Programmverzeichnis genommen wurde und nach der Plugin-Inst wieder die alte INI mit den negativen Werten aus dem Userverzeichnis gezogen wurde...

Klaus

Foxy
27.01.2010, 10:17 PM
In der [Print] und in der [Viewing] - Section finden sich dann jeweils folgender String:

FontParam=-13|0|0|0|400|0|0|0|0|1|2|1|49|

welche Auswirkungen das -13 dort auch haben mag?!
Der erste Parameter (”-13”) steht für die Schriftgröße. Siehe dazu auch: Konfiguration en détail: I_VIEW32.INI - Eine Übersicht (http://en.irfanview-forum.de/vb/showthread.php?483-Konfiguration-en-dtail-I_VIEW32-INI-Eine-bersicht&highlight=detail).

KSR
28.01.2010, 07:31 PM
dann sind diese beiden Parameter (-13) also ok - bei der Suche nach "unberechtigten" Minuszeichen wird man schnell übersensibel... ;-)

Klaus