PDA

View Full Version : Solved IrfanView als aktuelles Programm



diethelm
22.10.2007, 03:55 PM
Ich habe bei meinem Freund IrfanView (IV) installiert, aber man kann keine Bilder mit IV speichern.
Jedes mit IV veränderte Bild wird automatisch im bisherigen Format gespeichert, ohne die Veränderung, die mit IV vorgenommen wurde.
Und das egal, wo ich es speichere. (z.B. auf Desktop)
Mein Freund hat, so sagt er, kein eigenes Bildbetrachtungsprogramm installiert, sondern nur Win-XP geladen.
Sonst hätte ich versucht sein Bildbetrachtungsprogramm zu entfernen.
Was kann ich machen, damit IrfanView aktiviert wird und der Standard-Betrachter wird?
Danke für Hilfe.
Gruss Wilf Diethelm

GuWa
24.10.2007, 06:55 PM
Ich habe bei meinem Freund IrfanView (IV) installiert, aber man kann keine Bilder mit IV speichern.
Jedes mit IV veränderte Bild wird automatisch im bisherigen Format gespeichert, ohne die Veränderung, die mit IV vorgenommen wurde.
Und das egal, wo ich es speichere. (z.B. auf Desktop)


Das sieht eigentlich danach aus, daß die Speicherung an einer anderen Lokation erfolgt. Ich empfehle, nochmal genau nachzuvollziehen, daß bei "Speichern unter" das richtige Verzeichnis eingestellt ist. Ein Irfan Fehler scheint mir nicht wahrscheinlich.

Wurde denn nur das Format von *.jpg auf z.B. *TIF geändert (dann sieht man ohnehin keinen Unterschied) oder wurden auch Bildinhalte (Kontrast, Farbe, .. ) geändert. Dann sollte schon was zu sehen sein.

Gruß Gunter

diethelm
26.10.2007, 09:18 AM
@ GuWa
Danke, endlich eine Antwort.
Die Bilder (Format jpg) habe ich einmal in der Grösse, andere Male im Ausschnitt verändert und dann unter neuem Namen aber im selben Format jpg gespeichert.
Der Einfachheit halber unter Desktop.
Aber keine Aenderung wurde sichtbar und das Bild wurde im alten, mir unbekannten Viewer unverändert gespeichert.

Ich denke, ich muss mal unter Systemsteuerung - Software schauen, ob da ein Viewer installiert ist, den ich löschen könnte.

Oder bringt es etwas, wenn ich die mit Irfan veränderten Bilder in einem neuen leeren Ordner speichere?

Auf meinem eigenen PC hatte ich früher auch verschiedene Viewer, konnte aber dann alle Bilder so speichern, dass sie mit Irfan gespeichert.

Für weitere Hinweise bin ich sehr dankbar.
Gruss Wilf Diethelm

Clara
27.10.2007, 02:54 PM
es bringt immer etwas, wenn man für Kopien Ausschnitte und Veränderungen einen eigenen Ordner anlegt.

Das Geheimnis ist gar keines.
Das beginnt mir Voreinstellungen - Angabe der Laufwerke und evtl. eines festen Oberordners wo kopien u Ausschnitte und Komprimierungen hinsollen.

Ausserdem: jungfräulich speichert Irfan in bmp ab - jedenfalls bei mir.
Das ist also zunächst mal jpg anzugeben. Später hat er sich das irgendwie gemerkt und bleibt bie der letzten Angabe.

Bei der Installation - aber auch unter Einstellungen allgemein kann bestimmt werden ob Irfan sämtliche Bilddateien öffnen darf, oder welche - das kann man generalisieren oder eben auswählen. Dazu gehören auch Video-Dateien - z.B.

Um Bilder zu verkleinern - und oder zu komprimieren gelten die Hilfeanweisungen zB auch für das batchen - Ich sage mal: Schieberegler...
Gleich gross - ohne den Ausschnitt vorgenommen zu haben wird Irfan niemals speichern - dann schwirren die Dateien bestimmt z. B. unter C://TEMP herum.
Mann muss ihm erstmal sagen, wie mans denn gerne hätte, dann tut ers auch.

F1 allgemeine Hilfe auch auf Deutsch

diethelm
27.10.2007, 03:40 PM
Danke Clara für die Antwort.
Ich werde nächste Woche bei meinem Bekannten deine Tipps realisieren.
Hoffentlich hilfts; wir wären riesig froh.
LG wilf

Clara
05.11.2007, 09:16 PM
noch etwas - sind die Bilder von einer CD - und sollen auf einen anderen oder auch zurück auf den eigenen PC - dann sind sie in der Regel schreibgeschützt -
da muss man dann den Ordner schreibschutz auflösen - rechte Maus usw.

und noch - nach dreimaligem lesen -
1: Bildbetrachter - ist wie gesagt einstellbar
2. speichert nicht richtig oder eigentlich gar keine Veränderungen - kann nicht sein - also : Schreibschutz auflösen - und den besagten Extra-Ordner anlegen

derniwi
06.11.2007, 05:34 AM
Hallo,


noch etwas - sind die Bilder von einer CD - und sollen auf einen anderen oder auch zurück auf den eigenen PC - dann sind sie in der Regel schreibgeschützt -
da muss man dann den Ordner schreibschutz auflösen - rechte Maus usw.

und noch - nach dreimaligem lesen -
1: Bildbetrachter - ist wie gesagt einstellbar
2. speichert nicht richtig oder eigentlich gar keine Veränderungen - kann nicht sein - also : Schreibschutz auflösen - und den besagten Extra-Ordner anlegen

Der Schreibschutz wird aber bei Windows XP nicht mehr erstellt, meines Wissens kam der nur bis Win 2000 mit ins Spiel.

Und geänderte Dateien in einem neuen Ordner zu speichern ist immer eine gute Idee, denn einmal zuviel geändert oder beim Speichern mit JPEG eine falsche Kompression angegeben, dann war's das mit dem Bild.

Gruß, Nils.

diethelm
06.11.2007, 06:56 AM
Herzlichen Dank für die guten Ratschläge.
Das Problem ist gelöst; der I-View war nicht richtig installiert. :mad:
Beste Grüsse :)
W. Diethelm