Announcement

Collapse
No announcement yet.

Fotos automatisch umbenennen mit Kameramodell im Dateinamen

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Fotos automatisch umbenennen mit Kameramodell im Dateinamen

    Hallo Forum,

    ich habe in einem Ordner sehr viele Fotos, die aber mit unterschiedlichen Kameras aufgenommen wurden. Jetzt suche ich ein Tool, mit dem ich die Fotos nach folgendem Schema umbenennen kann:

    JJJJ-MM-TT-HH-MM-SS-<Kameramodell>.jpg

    Ist das mit Irfan View möglich? Diese Daten befinden sich ja in den Exif-Daten des Fotos, wie ich gesehen habe. Ich bekomme das Kameramodell nicht automatisch in den Dateinamen, die Zeitangaben klappen bereits.

    Sry, wenn meine Frage DAU-mäßig klingt, ich habe auch bereits gegoogelt, aber keine befriedigende Antwort gefunden.

    Gruß Carnap

    #2
    In Irfanview Hife (F1 )findest Du eine Liste der Platzhalter

    Nicht alle Kamerahersteller halten sich an eine eingeitliche Belegung der Exif-Codes.

    Click image for larger version  Name:	iv_model.png Views:	0 Size:	19.1 KB ID:	91348

    currently running 4.56 / 32 bit

    Comment


      #3
      Open help from the Batch Rename dialog. If I am not mistaken the pattern would be $T(%Y%m%d %H %M %S) $E272 ###
      Before you post ... Edit your profile • IrfanView 4.57

      Irfan PaintIrfan View HelpIrfanPaint HelpRiot.dllMore SkinsFastStone CaptureUploads

      Comment


        #4
        ...Falls du den Total Commander benuzt, da gibt's ein EXIF-Plugin mit dem man alle möglichen Infos, auch den Cameratyp ermitteln kann und danach sortieren und bearbeiten...

        Comment


          #5
          Hurrah! Problem gelöst. Danke allen Postern für die nützlichen Tipps. Deiner, jazzman, war die entscheidende Information.

          Ich beschreibe hier, wie man das unter Irfan View leicht erledigt werden kann. Vielleicht fragt mal jemand danach und freut sich.

          1. Fotos, die umbenannt werden sollen, in einen separaten Ordner kopieren (nicht verschieben, falls man die Fotos verhaut), z. B. "Fotos_umbenennen"
          2. Mit Taste [b] die Funktion Batch/Stapel-Konvertierung aufrufen
          3. Option "Batch-Umbenennen" auswählen
          4. Im Feld "Suchen in:" den Ordner mit den Fotos (z. B. Fotos umbenennen) auswählen
          5. Probevorgang: Einige Fotos markieren und mit Klick auf "Hinzufügen" in den großen Bereich unten kopieren. Das sind die Dateien, die umbenannt werden.
          5. Im Bereich "Optionen für Batch-Umbenennen" => Schaltfläche "Optionen" => Es öffnet sich das Fenster "Optionen fürs Umbenennen"
          6. In diesem Fenster in das Feld "Name (Muster)" z. B. folgende Befehlszeile eintragen: $E36868(%Y-%m-%d--%H-%M-%S) - $E272 (Erklärung siehe unten)
          7. Fenster mit "OK" schließen
          8. Mit einem Klick auf "Starten" werden die Dateien umbenannt. => Es wird ein Meldungsfenster angezeigt.
          9. Meldungsfenster schließen und Befehlszeile gegebenenfalls anpassen.

          Wenn man mit dem Ergebnis zufrieden ist, kann man die Befehlszeile mit den Schaltern als "Batchskript" speichern:

          1. Wie oben in Schritt 5 das Fenster "Optionen fürs Umbenennen" öffnen und die Befehlszeile (oder eine angepasste) ins Feld "Name (Muster)" eintragen.
          2. Im Feld "Profile" aussagekräftige Bezeichnung (z. B. "Fotos_umbenennen") eintragen => "Speichern"

          Die Schalter der Befehlszeile können der Hilfe von Irfan View entnommen werden:

          $E36868: Datum und Uhrzeit werden aus den Exif-Daten ausgelesen und in den Dateinamen geschrieben
          (%Y-%m-%d--%H-%M-%S): Gibt das Format an, in dem das Erstelldatum des Fotos und die Uhrzeit in den Dateinamen geschrieben werden.
          $E272: Das Kameramodell wird in den Dateinamen geschrieben

          Comment

          Working...
          X