Results 1 to 4 of 4

Thread: Geschützte EXIF-Daten

  1. #1
    IV Amateur Brulu's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Location
    Ludwigshafen/R.
    Posts
    17
    Version
    IrfanView 4.51
    OS
    64-bit Win 7 Professional SP1
    CPU Cores
    4

    Default Geschützte EXIF-Daten

    Ich weiß es nicht, wodurch es kam; aber jedenfalls hatte sich in den JPG-Speicheroptionen die Option verstellt, dass beim Speichern nach einer Bearbeitung die Original EXIF-Daten beibehalten werden sollen.
    Für mich sehr ärgerlich.
    Ich habe zwar schnelle Hilfe hier bekommen, fände es aber nicht verkehrt, wenn die EXIF-Daten grundsätzlich IMMER übernommen würden und nur für den Fall, dass ich ein Bild mal ohne diese Daten weitergeben möchte, sie über einen Bearbeitungsschritt entfernen könnte.
    Beispielsweise im Menue Bearbeiten über einen Punkt "EXIF-Daten entfernen".

    LG Bruno

  2. #2
    Multiple User jazzman's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Posts
    463
    Version
    IrfanView 4.51
    OS
    32-bit Win 7 Professional SP1
    CPU Cores
    1

    Default

    Hallo Bruno,

    ich weiß nicht ob die Exif-Daten schon beim öffnen des Bildes in den Speicher geladen werden oder erst beim zurückschreiben des Bildes auf das Speichermedium.

    Im letzteren Fall wäre das Entfernen der Exif-Daten ja nur zum Zeitpunkt des Speicherns möglich. Ein Menüpunkt wie Du ihn vorschlägst wäre dann eine Art Merker für ein späteres einmaliges Speichern. Das fände ich aber riskant, denn bestimmt vergisst man gelegentlich dass man den Merker gesetzt hat und überschreibt das Original.
    Der Merker müsste auch zurückgesetzt werden wenn man zum nächsten Bild wechselt oder Irfanview schließt.

    Es gibt m.E. schon eine gute Lösung, nämlich unter Menü Datei --> Speichern fürs Web. - Dort wird immer ohne Exif-Daten gespeichert. Man muss dazu das passende RIOT-Plugin aus der IrfanView-Sammlung installiert haben.

    Grüße,
    Frank
    Last edited by jazzman; 01.09.2017 at 04:27 PM.

  3. #3
    IV Amateur Brulu's Avatar
    Join Date
    May 2013
    Location
    Ludwigshafen/R.
    Posts
    17
    Version
    IrfanView 4.51
    OS
    64-bit Win 7 Professional SP1
    CPU Cores
    4

    Default

    Hallo Frank,

    erst mal Danke für den Tipp mit Speichern fürs Web. Ist grundsätzlich das, was ich möchte — nur, dass es anders genannt wird.

    Deine frage kann ich auch nicht sicher beantworten, aber ich meine, wenn ich ein Bild in den Speicher lade, dürften alle Daten, also auch die EXIF-Daten, in den Speicher geladen werden. Kling mir logischer, als wenn diese Daten erst vor dem Speichern nachgeladen und dann fürs Speichern weggelassen werden.
    Das von dir angesprochene Problem (Merker, Original) verstehe ich nicht ganz.
    Sollte es nicht selbstverständlich sein, immer nur mit Kopien der Originalbilder zu arbeiten?
    Und wenn das mal ein User nicht macht, dann ist die jetzige Situation riskanter.


    Im Forum für Bugs hatte ich dieses Thema gepostet:
    https://irfanview-forum.de/showthread.php?t=11286

    Es war also so, dass aus einem unerklärlichen Grund (für mich) sich die Optionen verstellt hatten und die EXIF-Daten beim speichern nach einer Bearbeitung nicht übernommen wurden.
    Es war ein Zufall, dass ich so schnell merkte, dass meine Bilder 'verstümmelt' wurden und ich die Optionen wieder so einstellen konnte, wie ich es will.
    Da ich aber keine Lust habe, meine Bilder immer nach einer Bearbeitung zusätzlich zu kontrollieren, kam ich auf die Idee, diese Wahlmöglichkeit in den JPG-Optionen abzuschalten. Also festzulegen, dass die EXIF-Daten grundsätzlich nach einer Bearbeitung in die zu speichernde Version übernommen werden.
    Und nur, wenn ich die EXIF-Daten nicht haben möchte, diese über einen zusätzlichen Arbeitsschritt entferne.
    Das ist praktisch das, was bei 'speichern fürs Web' geschieht; nur dass ich nicht wusste, dass die EXIF-Daten bei dieser Speichermöglichkeit gelöscht werden.

    Bleibt also mein Vorschlag, dass die EXIF-Übernahme als Standard gesetzt wird und nicht abgeschaltet werden kann.

    LG
    Bruno

  4. #4
    Multiple User jazzman's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Posts
    463
    Version
    IrfanView 4.51
    OS
    32-bit Win 7 Professional SP1
    CPU Cores
    1

    Default

    Hallo nochmal,

    ich hatte wohl Deinen Vorschlag falsch verstanden.

    Ich verstehe Dich nun so, dass bei der vorgeschlagenen Option der Haken bei 'Exif-Daten behalten' nach einmaligem Speichern ohne Exif-Daten immer automatisch wieder gesetzt wird.

    Im Prinzip finde ich die Idee gut. Wäre aber auch gut für die Bild-Qualität. Ich speichere fast immer mit 100% und wenn ich mal eine Ausnahme mache vergesse ich den Regler wieder auf 100% zu setzen.
    Wie also lösen? Vielleicht ein Standard-Speichern-Profil das automatisch immer wieder geladen wird.

    Ergänzung:
    Solche Profile gibt es ja schon (s. Bild) man müsste also nur noch ein Profil als Standard auswählen können.

    Click image for larger version. 

Name:	iv_profile.png 
Views:	155 
Size:	15.0 KB 
ID:	4913
    Last edited by jazzman; 03.09.2017 at 08:57 AM.

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •