Results 1 to 1 of 1

Thread: JPG optimieren löscht Oriantation-Wert

  1. #1
    IV Beginner
    Join Date
    Feb 2008
    Posts
    27
    Version
    IrfanView 4.51
    OS
    64-bit Linux Distribution
    CPU Cores
    2

    Default JPG optimieren löscht Oriantation-Wert

    Hallo,
    unter "JPG - verlustfreie Rotation" gibt es die die Funktion "Nur Optimieren".
    Wenn ich die verwende, werden anschließend alle mit meiner Kamera hochkant aufgenommenen Bilder um 90 ° gedreht angezeigt, weil dadurch das `orientation flag` verändert wird.

    Ich finde, das sollte so nicht sein. Das dafür zuständige `orientation flag` sollte beim reinen Optimieren nicht verändert werden.
    1. Zunächst einmal ist es lästige Arbeit, dann alle Bilder von Hand wieder richtig drehen zu müssen.
    2. Dann ist es bei manchen Bildmotiven einfach nicht mehr nachzuvollziehen, wo wirklich oben ist. Da das Original verändert wurde, hat man dann verloren.

    Es gibt zwar die Funktion "Auto-Rotation", aber
    1. Wenn man die übersieht oder deren Bedeutung nicht einschätzen kann, ist alles schon zu spät.
    2. Außerdem will man evtl. nicht, dass die Bilddaten real gedreht werden, evtl. aus Kompatibilitätsgründen zu anderen Anwendungen. Z.B. zeigen manche Kameras solche Bilder dann nicht mehr Display-füllend an, sondern stark verkleinert mit breiten schwarzen Rändern – wenn man die mit IrfanView optimierten Bilder wieder zurück auf die Kamera spielt.
    Last edited by UlfZibis; 10.08.2019 at 02:25 PM.

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •