Results 1 to 8 of 8

Thread: GiF mit Batch verkleinern

  1. #1

    Default GiF mit Batch verkleinern

    Hallo Profis,

    wer kann mir bitte helfen.

    Meine 1200 GiF`s liegen in der Größe 150 x 70 Pixel vor ca. Größe.
    Die sollen genau auf das Maß 120 x 120 Pixel gebracht werden.

    Wenn ich nur eine Seitenlänge der Bilder ändere, dann wird die andere Seitenlänge automatiscfh vom Shop auch auf 120 Pix gezogen und damit das GiF verzerrt.

    Hoffe auf Hilfe - danke

    Michael
    P.S. verwende die neueste Version unter XP

  2. #2
    Multiple User WeBu's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    208
    Version
    IrfanView 4.25
    OS
    Win XP Pro SP2
    CPU Cores
    1

    Default

    Um Verzerrungen jeglicher Form zu verhindern, mußt Du immer 'Proportional' beim Vergrößern/Verkleinern mit anklicken.

    Aber erstmal mußt Du für Dich klären, WIE Du aus Deinen Rechtecken später Quadrate machen willst.

    Entweder setzt Du die lange oder die kurze Seite des neuen Bildes auf 120. Das kannst Du im Batch-Dialog bei den 'Spezialoptionen' unter 'Größe ändern' einstellen.

    In jedem Fall hat danach die jeweils andere Seite des neuen Bildes dann nicht mehr 120, weil es ja immer noch ein Rechteck ist. Du mußt entscheiden, ob Du

    einen zu großen Teil auf 120 wegschneidest

    oder

    einen zu kleinen Teil auf 120 "auffüllst".

    Wie hast Du es vor?
    Wenn Windows die Antwort ist, wie blöd war dann die Frage?
    Windows ist nicht die Antwort, sondern die Frage!
    Und Nein lautet die Antwort!

  3. #3

    Default GiF und Batch

    Hi WeBu,

    das Objekt vom Gif sollte ja in die Mitte, also denke ich den Teil auffüllen.

    Danke vorab.

    Michael

  4. #4
    Multiple User WeBu's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    208
    Version
    IrfanView 4.25
    OS
    Win XP Pro SP2
    CPU Cores
    1

    Default

    Gut, dann verkleinerst Du erst und arbeitest dann mit der Funktion "Rahmen hinzufügen" bei den Spezialoptionen. Geht auch alles per batch.
    Wenn Windows die Antwort ist, wie blöd war dann die Frage?
    Windows ist nicht die Antwort, sondern die Frage!
    Und Nein lautet die Antwort!

  5. #5
    Moderator Frank's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Berlin, Germany
    Posts
    1,527
    Version
    IrfanView 4.38
    OS
    64-bit Win 7 Professional SP1
    CPU Cores
    2

    Default

    Ich möchte keineswegs die offensichtlich vorhandene Euphorie stören!

    Aber das einzigste, dennoch entscheidene Manko (bei der in diesem Thema geäußerten Methode)
    scheint doch wohl der Umstand zu sein, daß bei einer über die Batch-Konvertierung realisierten Größenänderung die GIF-Datei dabei ihre wesentlichste Eigenschaft verliert!

    Damit ist das bewegte Bild (die Animation) gemeint!



    Wohl auch deshalb ist eine Änderung der Bildgröße im Einzelbildmodus auch überhaupt nicht vorgesehen!
    Und somit dürfte aus dem Vorhaben, mit IrfanView eine GIF-Datei vernünftig in der Bildgröße zu ändern, nicht wirklich etwas werden!

  6. #6
    Multiple User WeBu's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    208
    Version
    IrfanView 4.25
    OS
    Win XP Pro SP2
    CPU Cores
    1

    Default

    Äh, Frank, dem thread-Ersteller ging es nicht um animierte Bilder. Auch die von Dir zitierte Euphorie sehe ich hier nicht.

    Kann es sein, daß Deine Antwort zu einem anderen thread gehört?
    Wenn Windows die Antwort ist, wie blöd war dann die Frage?
    Windows ist nicht die Antwort, sondern die Frage!
    Und Nein lautet die Antwort!

  7. #7

    Default Gif Rahmen nach Verkleinern

    Hallo WeBu,

    danke für die Tipps.
    Fast ist es geschafft nur sind die Bilder mit Rahmen eben nicht quadratisch.
    Bei Rahmen kann man nur die Randstärke zuweisen, die hab ich von 10 auf 1 gesetzt. Wo kann ich dieses "Auffüllen" tun?

    Hast nochmal nen Tipp?

    Gruß
    Michael
    Last edited by Micha_G; 05.03.2009 at 05:16 PM.

  8. #8
    Multiple User WeBu's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    208
    Version
    IrfanView 4.25
    OS
    Win XP Pro SP2
    CPU Cores
    1

    Default

    Also, bei den Rahmeneinstellungen liegt das Geheimnis darin, daß jede der vier Seiten für sich allein eingestellt werden kann. Wenn Du also z. B. ein Hochkantbild quadratisch machen willst, darfst Du nur rechts und links Pixel hinzufügen, aber oben und unten einen Rahmenwert von 0!

    Ok?
    Wenn Windows die Antwort ist, wie blöd war dann die Frage?
    Windows ist nicht die Antwort, sondern die Frage!
    Und Nein lautet die Antwort!

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •