Page 4 of 4 FirstFirst ... 2 3 4
Results 31 to 37 of 37

Thread: Über Kommandozeile Bilder in unterschiedlichen Ordnern verkleinern

  1. #31

    Default

    Hallo Nils,

    wenn das Skript mehrfach durchläuft, dann bleibt es immer bei den gleichen Dateien hängen. Anscheinend machen Zeichen wie "!" oder "#" IrfanView zu schaffen. Denn mit dem Parameter /silent bleibt das Skript nur noch bei diesen hängen. Alle anderen werden wohl ignoriert, da deutlich weniger Meldungen kommen. Nämlich nur bei Dateinamen mit den eben genannten "Sonderzeichen".


    Gruß,
    Jan

  2. #32
    Moderator
    Join Date
    Aug 2007
    Location
    Germany
    Posts
    855
    Version
    IrfanView 4.51
    OS
    64-bit Win 10
    CPU Cores
    8

    Default

    Hi,

    naja, bei manchen Zeichen hat auch die DOS-Box Probleme. Man kann das z.T. kompensieren, aber nicht alles. Da müsste ich an den Stellen nochmal schauen, was möglich ist. Aber einfacher ist es natürlich, wenn du diese Zeichen vermeidest. ;-)

    Viele Grüße
    Nils

  3. #33
    IV Newbie
    Join Date
    Apr 2013
    Posts
    1
    Version
    IrfanView 4.35
    OS
    64-bit Win 7 Ultimate/Enterprise SP1
    CPU Cores
    1

    Default

    Hallo Niels,

    ich nutze Dein Script und das funktioniert super. DANKE schon einmal dafür auch von meiner Seite.
    Eine Frage habe ich noch dazu.

    Ich lasse die Batch Datei über ein Netzlaufwerk laufen, um dort Platz zu sparen. Nun bekomme ich öfter 2 Meldungen, die ich bestätigen muss. Das erlaubt es mit dann nicht, das Script Abends zu starten und über Nacht laufen zu lassen.

    Gibt es die Möglichkeit, mit einem weiteren Befehl, die folgenden Fehlermeldungen zu ignorieren?
    Ben Befehl /silent habe ich bereits ausprobiert, das brachte nicht den gewünschten Erfolg.

    Die Fehlermeldung im Bezug auf "TIFF Rename" sollte mit Nein bestätigt werden.

    Hier noch die Fehlermeldungen
    Click image for larger version. 

Name:	meldung1.jpg 
Views:	200 
Size:	16.2 KB 
ID:	3517
    Click image for larger version. 

Name:	meldung2.jpg 
Views:	191 
Size:	21.4 KB 
ID:	3518

    Viele Grüße
    Dirk

  4. #34
    IV Newbie
    Join Date
    May 2020
    Posts
    1

    Default

    Hallo zusammen,

    ich müsste mehrere Tausend Bilder in über 3000 Ordnern verkleinern.
    Die Herausforderung ist aber die Verzeichnisstruktur. Die Fotos die verkleinert werden müssen, liegen unter p:\Gewerk\Kunde_xyz\Baustelle_xyz\Projekt_xyz\Foto dokumentation\Teilprojekt. In den Ordnern „Projekt_xyz“ liegen noch andere Unterordner mit diversen Zeichnungen, Bildern, JPGs, die nicht verkleinert werden dürfen. IrfanView müsste also in jeden der über 3000 Ordner in die Fotodokumentation springen und dort die Bilder in den Unterverzeichnissen verkleinern. Es gibt aber Ordner, die den Ordner Fotodokumentation nicht enthalten, IrfanView müsste dann in einen weiteren Ordner springen, ohne abzubrechen. Die Originale sollten dabei überschrieben werden.
    Wäre so eine Operation per Script möglich? Evtl. hat jemand eine Idee.
    Vielen Dank im Voraus!
    Dimo

  5. #35
    Moderator Enterprise User Bhikkhu Pesala's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    East London
    Posts
    6,501
    OS
    64-bit Win 10
    CPU Cores
    1

    Default

    1. Create a text file with dir /s /b > filename.txt
    2. Edit the text file to remove directories that you don't want to process
    3. Run a batch job using the text file as input.

  6. #36
    IV Beginner Mausebär's Avatar
    Join Date
    Feb 2008
    Location
    near Munich (Germany)
    Posts
    58
    Version
    IrfanView 4.51
    OS
    32-bit Win 10
    CPU Cores
    4

    Default

    Alles sehr interessant... Nur ich hab keine Ahnung wie ich ein Skript in Irfanview starte. Wo gibt's Erläuterungen?

    Vielen Dank für Tipps,

    Wolfgang

  7. #37
    Moderator Enterprise User Bhikkhu Pesala's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    East London
    Posts
    6,501
    OS
    64-bit Win 10
    CPU Cores
    1

    Default

    If you’re completely new to using command-lines watch this video tutorial. Launch a command window by holding down the Windows key and pressing R. Then type “cmd” and press Enter to get started. Command-line parameters can also be used in the shortcut target to launch IrfanView.

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •