Results 1 to 3 of 3

Thread: Batchkonvertieren mit /advancedbatch und INI

  1. #1

    Angry Batchkonvertieren mit /advancedbatch und INI

    Hallo Leute!

    Ich habe hier schon ein bisschen rumgeguckt, aber ich finde keien Lösung. Auch langes testen half nicht.
    Daher jetzt meine Frage ich möchte eine Datei konvertieren und das mit erweiterten Einstellungen. Mir geht es um die Einstellung "Original entfernen".
    Daher habe ich eine INI-Datei in den Ornder gelegt wo der Befehl "AdvDelOrg=1" eing3stellt ist.
    Leider funktionert der Befehl nicht:
    i_view32.exe c:\test\bild.bmp /ini=C:\test\ /advancedbatch /convert=C:\test\bild.png

    Kann mir bitte jemand einen Tipp geben?
    Ich benutze Windows 7, habe schon die Benutzerrechte von Irvanview und die Besitzer der Quelle gecheckt. Alles OK.
    Aber die INI-Datei wird einfach ignoriert. (sieht man, wenn ich z.B. rotieren auch aktiviere) Auch wenn ich die Reihenfolge ändere...

    Bitte um Hilfe!

    Vielen Dank!

  2. #2
    Moderator
    Join Date
    Aug 2007
    Location
    Germany
    Posts
    855
    Version
    IrfanView 4.51
    OS
    64-bit Win 10
    CPU Cores
    8

    Default

    Hallo,

    Auszug aus der Hilfe:
    Beispiel für /advancedbatch:


    i_view32.exe c:\test.jpg /advancedbatch /convert=c:\image.jpg

    (manche Versch.-Spezialoptionen gehen nicht: Überschreiben, Löschen, Unterverz., alle Seiten)

    Öffne c:\test.jpg', wende Spezial-Batch-Optionen aus der INI-Datei an und speichere als neues Bild.

    Da liegt der Hund begraben. Warum das so ist, kann dir wohl nur Irfan selbst beantworten.
    Du musst dann im Skript die Datei selbst löschen, also im Prinzip prüfen, ob C:\test\bild.png existiert, wenn ja, dann c:\test\bild.bmp löschen.
    Noch besser ist es, den Returncode von IrfanView auszuwerten.
    Code:
    set infile= c:\test.jpg
    set outfile=c:\image.jpg
    start "IrfanView" /wait i_view32.exe "%infile%" /advancedbatch /convert="%outfile%"
    if errorlevel 1 goto skip
    if exist "%outfile%" del "%infile%"
    :skip
    Ich habe hier mal ein paar Variablen verwendet, hoffe, du kommst damit klar.

    Gruß
    Nils

  3. #3

    Default

    Herzlichen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe!
    Das ist echt blöd, aber danke auch für den Lösungsansatz!
    Ich werde das ausprobieren!!!

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •